Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Gritt Eisenkopf
Referentin Internationales Servicebüro - Studierende

Telefon: +49 345 55 21535
Telefax: +49 345 55 27427

Universitätsring 19/20
D-06108 Halle

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
International Office
D-06099 Halle

Weiteres

Login für Redakteure

Hilfe in Notsituationen

Studentenwerk Halle - Sozialberatung und besondere Angebote für internationale Studierende

Das Studentenwerk Halle ist für die Bedingungen rund ums Studium zuständig. Wir bieten Ihnen günstigen Wohnraum sowie gutes und preiswertes Essen in Mensen und Cafeterien. Wir haben auch besondere Angebote für internationale Studierende. So empfangen unsere Wohnheimtutoren die neu einreisenden Studierenden und begleiten Sie bei den ersten Schritten in der Hochschulstadt.

Besonders möchten wir auf unser umfangreiches Beratungsangebot hinweisen.
Ansprechpartnerin im Studentenwerk ist .

Link zum Studentenwerk   

Informationsblatt der Wohnheimtutoren
Infoblatt Stuwerk WhT.pdf (100,8 KB)  vom 15.06.2012

Hilfe für ausländische Studierende e.V. (HauS)

Der 1994 gegründete Verein unterstützt unverschuldet in Not geratene internationale Studierende aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Die finanzielle Hilfe erfolgt nach sorgfältiger Prüfung möglichst kurzfristig und unbürokratisch, z. B. durch Übernahme von Mieten, Krankenversicherung, Beihilfen zum Lebensunterhalt vor Zwischen- und Abschlussprüfungen. Der Vorstand des Vereins arbeitet ehrenamtlich.

Link zu HauS e.V.

Evangelische Studierenden- und Hochschulgemeinde Halle (ESG) - Ökumenischer Nothilfe-Fonds und Beratung in Notlagen

Die Evangelische Studierendengemeinde Halle  (ESG) berät und vermittelt Beihilfen aus den Notfonds des Diakonischen Werkes  Mitteldeutschland, der aus Mitteln der Aktion „Brot für die Welt“ gefüllt ist,  sowie Überbrückungshilfen aus dem „Smirnoff-Nachlass“. Die Vergabe dieser Mittel  ist beschränkt auf frei-eingereiste Studierende  (mit Aufenthaltstitel nach §  16a AufG) und an bestimmte Leitlinien gebunden.Einzelheiten unter

http://www.esg-halle.info/content/foerderprojekte   

In finanziellen und anderen Notlagen können ausländische Studierende in der Evangelischen Studierenden- und Hochschulgemeinde Halle (ESG) Beratung finden. Studierendenpfarrer Johann-Hinrich Witzel und sein Team nehmen sich Zeit, gemeinsam mit dem Ratsuchenden Wege zu finden. Für frei eingereiste Studierende können auf Antrag finanzielle Beihilfen zur Überbrückung von Notlagen gewährt werden.

Link zur ESG   

Kontakt

Evangelische Studierenden- und Hochschulgemeinde Halle

Adam-Kuckhoff-Straße 5
06108 Halle
Link zur Anfahrt    

Telefon: +49 345 2022652

Sprechstunden im Semester: Dienstag und Mittwoch 10 - 12 Uhr und nach Vereinbarung

Besuchen Sie auch unsere – Facebook-Seite    – hier finden Sie aktuelle Informationen zu Förderprogrammen und   Veranstaltungen, Fotogalerien und können uns auch gerne ansprechen!

Zum Seitenanfang