Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Gritt Eisenkopf
Referentin Internationales Servicebüro - Studierende

Telefon: +49 345 55 21535
Telefax: +49 345 55 27427

Universitätsring 19/20
D-06108 Halle

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
International Office
D-06099 Halle

Weiteres

Login für Redakteure

Wohnen

Damit sich unsere Studierenden während ihres Aufenthaltes in Halle rundum wohlfühlen, sind  nicht nur hervorragende Studienbedingungen wichtig, sondern auch eine gemütliche Unterkunft. Wir helfen gern dabei, ein passendes Zimmer oder eine Wohnung zu finden.

Die meisten halleschen Studierenden wohnen entweder in Zimmern im Wohnheim des Studentenwerks, in privaten Wohngemeinschaften (WGs) mit anderen Studieren oder allein in einer eigenen Wohnung.

Studentenwerk

Die preisgünstigsten und bei unseren internationalen Studierenden besonders beliebten Zimmer bietet das Studentenwerk Halle, das über mehr als 10 Wohnheime in Halle verfügt. Dort kümmern sich die Wohnheimtutoren des Studentenwerks um das Wohlergehen der internationalen Bewohner. Darüber hinaus bietet das Studentenwerk auch eine private Zimmervermittlung an.

Wohnheimzimmer

Das Studentenwerk bietet Einzel-, Doppelappartments oder Wohngemeinschaften an. Die Wohnheime befinden sich im gesamten Stadtgebiet verteilt. Die Zimmer sind möbliert und verfügen über einen schnellen Internetanschluss. Die Monatsmiete liegt durchschnittlich bei 195 EUR und enthält alle Nebenkosten. Anders als auf dem privaten Wohnungsmarkt kommen so auf den Mieter keine Nachforderungen für höhere Energiekosten oder gestiegenen Verbrauch zu.

Die Anmeldefristen lauten:

für Austauschstudierende (zum Bsp.: ERASMUS-Studierende):

  • für das Wintersemester: 30. Juni
  • für das Sommersemester: 15. Januar

für Studierende, die ein komplettes Studium an der MLU absolvieren:

  • für das Wintersemester: 31. August
  • für das Sommersemester: 28. Februar

Die Vergabe der Zimmer erfolgt im August und Februar. Ob Sie einen Platz bekommen, erfahren Sie per Email vom Studentenwerk.

Wir empfehlen Ihnen dringend, die Anmeldung für das Wohnheim bereits kurz nach Einreichen des Application Form für das Studium in Halle vorzunehmen. Leider können wir nicht dafür garantieren, dass jeder internationale Studierende einen Platz im Wohnheim erhält.

Wohnheimtutoren

In den Wohnheimen des Studentenwerks gibt es  Wohnheimtutoren, die den internationalen Studierenden mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Wohnheimtutoren sind oft selbst internationale Studierende, die ebenfalls  in den Wohnheimen wohnen.
Infoblatt_Studentenwerk_uni WS 12-13.doc (114,5 KB)  vom 11.09.2012


Privatzimmervermittlung des Studentenwerks

Wer nicht beim Studentenwerk wohnen möchte oder kein Wohnheimzimmer erhalten hat, kann sich beim Studentenwek Hilfe bei der Wohnungssuche holen.


Bei anderen Anbietern suchen

Schwarzes Brett der MLU

Das International Office stellt ein schwarzes Brett zur Verfügung, auf dem vor allem deutsche Studierende, die ins Ausland gehen, für die Zeit einen Untermieter für ihr Zimmer oder ihre Wohnung suchen.

Wohnungsportal "Zuhause in Halle"

Wer die Dienste des Studentenwerks nicht in Anspruch nehmen und selbst ein Zimmer oder eine Wohnung suchen möchte, findet im Portal "Zu Hause in Halle" sicher das Richtige. Hier finden Sie aktuelle Angebote des Studentenwerks Halle und der privaten Wohnungsgesellschaften der Stadt.


Welche Kosten muss ich für das Wohnen in Halle einplanen?

Miete

Die Mieten in Halle sind verglichen zu anderen deutschen Städten gering:

  • Ein Zimmer im Wohnheim kostet etwa 200 Euro.
  • Bei anderen Anbietern kostet ein Zimmer abhängig von der Lage, der Größe und der Ausstattung etwa 250-350 Euro

Bitte beachten Sie: Die Zimmer im Wohnheim des Studentenwerks sind möbliert, Zimmer in Wohngemeinschaften sind es meist nicht.

Rundfunkgebühr

Seit 1. Januar 2013 muss jeder, der in Deutschland eine Wohnung bewohnt, Rundfunkbeitrag bezahlen. Diese Gebühr deckt die Kosten für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, das heißt für das Fernsehen und Radio.

Von dierser Regelung sind auch ALLE halleschen und internationalen Studierenden betroffen - egal ob sie einen Fernseher haben oder nicht.

Informationen und mögliche Ausnahmen entnehmen Sie bitte den Informationsbroschüren.

Informationsbroschüre für Studierende (deutsch)
Der_neue_Rundfunkbeitrag_Informationen_fuer_Studierende.pdf (322,6 KB)  vom 20.05.2014

Wenn Sie weitere Fragen zur Rundfunkgebühr haben, kontaktieren Sie bitte:

ARD ZDF Deutschlandradio   

Beitragsservice

50656 Köln

Service-Telefon: 018 59995 0100* (Mo-Fr 7:00 - 19:00 Uhr)

*6,5 Cent/Min. aus den deutschen Festnetzen, abweichende Preise für Mobilfunk)


Besuchen Sie auch unsere – Facebook-Seite    – hier finden Sie aktuelle Informationen zu Förderprogrammen und   Veranstaltungen, Fotogalerien und können uns auch gerne ansprechen!

Zum Seitenanfang