Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

TA&RA Assistantships

Kontakt

Esther Smykalla
Referentin Internationale Forschung / Wissenschaftlermobilität

Telefon: +49 345 55 215 38
Telefax: +49 345 55 274 27

Raum 1.03.0
Universitätsring 19/20
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität
International Office / PhD Network
06099 Halle (Saale)

Mirren Augustin

Telefon: +49 345 55 217 45
Telefax: +49 345 55 274 27

Raum 1.03.0
Universitätsring 19/20
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität
International Office / PhD Network
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Lehr- und Forschungsassistenzen

Lehr- und Forschungsassistenzen (Teaching Assistantship, TA, und Research Assistantship, RA) ermöglichen Promovierenden, Erfahrungen in Forschung und Lehre zu gewinnen und auszubauen. Zudem tragen sie dazu bei, Lehre und Forschung an der MLU stärker zu internationalisieren und Verbindungen der Institute mit dem PhD Network zu intensivieren. Teaching und Research Assistants unterstützen Lehre und Forschung z.B. durch eigene Lehrveranstaltungen, die Betreuung studentischer Projekte, Datenerhebung und -auswertung oder die Anfertigung von Publikationen und Konferenzbeiträgen. Zudem können sie eine befristete Teilfinanzierung der Promotion darstellen.

Beantragt werden TA & RAs beim International Office der MLU gemeinsam durch die Promovierenden und deren jeweilige/n wissenschaftliche/n Betreuer/in. Die Auswahl erfolgt durch eine unabhängige Gutachterkommission, die sich aus Universitätsprofessoren unterschiedlicher Fachrichtungen zusammensetzt. Für die ausgewählten Personen stellt das International Office anschließend in der Personalabteilung einen Antrag auf Einstellung als wissenschaftliche Hilfskraft mit Abschluss.

Bitte beachten Sie:

Die Dauer der TA & RAs beträgt 6 Monate.

Antragsberechtigt ist nur, wer zum Zeitpunkt der geplanten Einstellung idealerweise noch nie bzw. maximal 6 Monate als wissenschaftliche Hilfskraft mit Abschluss gearbeitet hat.

Wichtiger Hinweis: Aufgrund des neuen Wissenschaftszeitvertragsgesetzes können Inhaber von Stellen, z. B. als Wissenschaftliche Mitarbeiter, nicht gleichzeitig einen Vertrag als wissenschaftliche Hilfskraft bekommen. Sollten Sie bereits einen Vertrag haben, nehmen Sie daher bitte Kontakt mit uns auf.

Im Folgenden finden Sie die Bewerbungsformulare (deutsch, englisch) sowie detaillierte Informationen ("häufig gestellte Fragen"). Wir bitten Sie, diese FAQs zu lesen und sich vor der Bewerbung umfassend zu informieren.

Bitte fügen Sie dem Antrag bei:

  • Projektbeschreibung und fachliche Begründung der Beantragung durch die/den Promovierende/n (mind. ½ A4-Seite, max. 2 A4-Seiten)
  • Motivationsschreiben (mind. ½ A4-Seite, max. 2 A4-Seiten)
  • Kopien der BA/ MA-Urkunden + Leistungsnachweise aller Universitätsabschlüsse in der Originalsprache und in deutscher oder englischer Übersetzung
  • Bei Verlängerungsantrag: Kurzbericht über die Arbeit und Ergebnisse der vorangegangenen Förderperiode

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nicht fristgerecht eingereichte oder unvollständige Anträge nicht berücksichtigt werden können. Die Ausschreibung ist vorbehaltlich der Mittelzuweisung durch den DAAD.

Bei Fragen können Sie uns sehr gern persönlich, per Email oder in den Sprechstunden kontaktieren.

Bewerbungsschluss für das Jahr 2018: 15. Januar 2018

Bewerbungsformular TA & RA 2018 (deutsch)
TA RA Antrag Deutsch_2018.doc (134,5 KB)  vom 14.12.2017

Bewerbungsformular TA & RA (englisch)
TA RA_ Application English_2018.doc (135,5 KB)  vom 14.12.2017

Häufig gestellte Fragen TA & RA (deutsch)
TA_RA_Häufig Gestellte Fragen_December2017.pdf (167,2 KB)  vom 14.12.2017

Häufig gestellte Fragen TA & RA (englisch)
TA_RA_Frequently Asked Questions_December2017.pdf (164,8 KB)  vom 14.12.2017

Zum Seitenanfang