Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Leonardo Programm

Dokumente

Erfahrungsberichte Praktika - ein Lesebuch
Generation ERASMUS - Erfahrungsberichte Praktika.pdf (4,5 MB)  vom 02.08.2013

Kontakt

Frau Angela Wittkamp

Telefon: ++49 391 67 58778

Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg

Postanschrift:
Leonardo-Büro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
39106 Magdeburg

Dr. Manfred Pichler
Referent Internationale Studienangelegenheiten

Telefon: +49 345 55 21313
Telefax: +49 345 55 27426

Universitätsring 19/20
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
International Office
D-06099 Halle (Saale)

Anna Kostov
Koordinatorin für internationale Austauschprogramme

Telefon: Tel: +49 345 55 21579
Telefax: Fax: +49 345 55 27687

Universitätsring 19/20
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
International Office
D-06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure





ERASMUS+ Praktika in Europa

Im Bildungsprogramm der Europäischen Union ERASMUS+ werden neben dem Auslandsstudium auch Praktika für Studierende und für Absolventen aller Fachrichtungen gefördert. Diese Praktika können in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen in allen Mitgliedstaaten der EU sowie in der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, Island, Liechtenstein, Norwegen und der Türkei absolviert werden.

Studierende und Absolventen können so Arbeitserfahrungen in einem internationalen Unternehmen sammeln. Darüber hinaus können sie ihre Schlüsselqualifikationen wie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Offenheit und Kenntnisse über andere Kulturen und Märkte erweitern.

Das ERASMUS+ Praktikum für Studierende bietet schon ab dem ersten Studienjahr für Studierende aller Fachrichtungen die  finanzielle Unterstützung, europaweit für 2 bis 12 Monate als Praktikant in ein Unternehmen oder eine Institution zu gehen (ausgeschlossen sind EU-Institutionen). Hochschulabsolventen haben die Möglichkeit im ersten Jahr nach ihrem Abschluss für 2 bis 12 Monate gefördert zu werden. Es handelt sich hierbei immer um durch einen EU-Praktikumsvertrag abgesicherte Praktikumstätigkeiten.

Die Vermittlung und Förderung der Praktika für Studierende und Absolventen der Hochschulen in Sachsen-Anhalt erfolgt durch das LEONARDO-Büro    Sachsen-Anhalt an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg. Weitere Informationen zur Bewerbung erhalten Sie von der zuständigen Ansprechpartnerin Frau .

Jeden dritten Donnerstag im Monat
Leonardo-Sprechstunde im International Office der MLU

Jeden dritten Donnertag im Monat wird durch eine Mitarbeiterin des Leonardo-Büros Magdeburg im Beratungsraum des International Office der MLU von 16.00-18.00 Uhr eine kurze Infoveranstaltung zum Thema EU-Praktika sowie Beratung zur Praktikumsförderung und Praktikumsplatzsuche angeboten.


Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung  [Mitteilung] trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für  die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Weitergehende Information und Beratung zu den Erasmus+ Mobilitätsmaßnahmen erhalten Sie beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), Nationale Agentur für  EU-Hochschulzusammenarbeit, Kennedyallee 50, 53115 Bonn

Tel.: +49(0)800 2014 020
Fax: +49(0)228/882-555
E-Mail:
Homepage: www.eu.daad.de

Zum Seitenanfang