Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Dr. Manfred Pichler
Referent Internationale Studienangelegenheiten

Telefon: +49 345 55 21313
Telefax: +49 345 55 27427

Universitätsring 19/20
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
D-06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Internationale Studiengänge

Internationale Studiengänge bilden eine hervorragende Möglichkeit, die Internationalisierung an der Martin-Luther-Universität sowie die Mobilität von Halleschen und internationalen Studierenden zu fördern. Im Folgenden finden Sie neben Hinweisen zu Fördermöglichkeiten eine Übersicht zu bereits eingerichteten internationalen Bachelor- und Masterstudiengängen an der MLU sowie nützliche Links.

Fördermöglichkeiten

Das EU-Programm Erasmus Mundus fördert u.a. internationale Master- und Promotionsstudiengänge.    Mehr   

Das EU-Programm TEMPUS fördert die Weiterentwicklung und Reformierung des Hochschulwesens in Osteuropa und Russland, Zentralasien, den Ländern des westlichen Balkans und im südlichen Mittelmeerraum. In Gemeinsamen Projekten und Strukturmaßnahmen kooperieren EU-Hochschuleinrichtungen mit Hochschuleinrichtungen aus den 27 Tempus-Partnerländern. Mehr   

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert im Rahmen des Programms „Integrierte internationale Programme mit Doppelabschluss“ Bachelor- und Masterstudiengänge, die nach einem teilweise an der deutschen und an der ausländischen Hochschule absolvierten Studium zu beiden nationalen Abschlüssen führen (als joint degree = Verleihung eines gemeinsamen Abschlusses oder als double degree = Verleihung der Abschlüsse beider Partnerhochschulen). Das Programm ist offen für alle Fachrichtungen. Ausgenommen von der Antragstellung sind einzig Doppelabschlussprogramme mit Frankreich, da diese ausschließlich von der Deutsch-Französischen Hochschule (siehe unten) gefördert werden. Mehr   

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert im Rahmen des Programms „BACHELOR PLUS“ die Entwicklung vierjähriger, international ausgerichteter Bachelorstudiengänge sowie den einjährigen Auslandsaufenthalt von deutschen Studierenden. Mehr   

Das Programm „Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften“ (ISAP) des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) fördert institutionelle Kooperationsstrukturen zwischen deutschen und ausländischen Hochschulen, in denen Gruppen hoch qualifizierter deutscher und auch ausländischer Studierender einen voll anerkannten Teil ihres Studiums an einer Partnerhochschule absolvieren können. Institutionelle Studien- und Ausbildungspartnerschaften sollen dadurch zugleich zur Internationalisierung der beteiligten Hochschulen beitragen, z.B. durch Vereinbarung von Credit-Transfer-Regeln, gemeinsame Curriculum-Entwicklung oder die Vorbereitung von Doppelabschlüssen.    Mehr   

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) ist ein Verbund von deutschen und französischen Hochschulen, um den Austausch von beiden Ländern in Forschung und Lehre zu intensivieren. Zu den wesentlichen Aufgaben der Deutsch-Französischen Hochschule zählt das Initiieren, Koordinieren und Finanzieren von Studiengängen zwischen deutschen und französischen Partnerhochschulen.    Mehr   

Die Entwicklung gemeinsamer Studiengänge mit Indien und Anerkennung von Doppelabschlüssen können im Programm "A new Passage to India" gefördert werden. Mehr   

Das Programm "Fachbezogene Partnerschaften mit Hochschulen in Entwicklungsländern" fördert die Einrichtung internationaler Studiengänge sowie gegenseitiger Anerkennung von Universitätsabschlüssen . Mehr   

Das Programm UNIBRAL II fördert integrierte deutsch-brasilianische Studiengänge mit Doppelabschluss. Mehr   

Internationale Bachelor- und Masterprogramme an der Martin-Luther-Universität

Englischsprachige Studiengänge an der MLU

Fakultät

Art des Abschlusses

Name des Studienganges

1

Nat.Fak. IM.Sc.Pharmaceutical Biotechnology
2Nat.Fak. IIM.Sc.Polymer Materials Science
3Jura/WiwiB.ScBusiness Economics

Double Degree - Studiengänge an der MLU

FakultätArt des AbschlussesPartneruniversität
1Phil.Fak. IDoppel-Master Japanologie (Double Degree)
"Interkulturelle Japanstudien / Japanische Sprache"
Keio Universität Tokyo (Japan)
2Jura/WiwiDoppel-Master (Double Degree) "Europäische und internationale Wirtschaft"Università Cattolica del Sacro Cuore
Mailand (Italien)
3Phil.Fak. IIBinationaler Studiengang "Interkulturelle Europa- und Amerikastudien / Langues étrangères appliquées - IKEAS/LEA" (Bachelor/Licence)Université Paris Ouest Nanterre la Défense (Frankreich)
4Jura/WiwiGemeinsamer Master (Joint Degree) "Internationales Finanzmanagement" (dt-sprachig, Aufbaustudiengang)Wirtschaftsuniversität Bratislava (Slowakei)

Nützliche Links

Zum Seitenanfang