Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Modernes Halle

Kontakt

Esther Smykalla
Referentin Internationale Forschung

Telefon: +49 345 55 21538
Telefax: +49 345 55 27427

Universitätsring 19/20
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
International Office
D-06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Wissenschaftler, die nach Deutschland zurückkehren

Sie arbeiten als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler im Ausland und planen, nach Deutschland zurück zu kehren? Auf diesen Seiten haben wir Informationen zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, Ihre (Wieder)Eingliederung an der MLU zu erleichtern.

Stellenportal der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU)

Im Stellenportal der Universität haben Sie die Möglichkeit, sich über freie Stellen zu informieren.

[ mehr ... ]

Fördermöglichkeiten

DAAD

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist als eine gemeinsame Einrichtung der deutschen Hochschulen weltweit die größte Förderorganisation für den internationalen Akademiker­austausch und fördert mit dem Programm „Rückgewinnung deutscher Wissenschaftler aus dem Ausland   “ die Integration deutscher Wissenschaftler, die im Ausland tätig waren, in Deutschland.

German Scholars Organization e.V. (GSO)

Die German Scholars Organization e.V. (GSO) will Brücken für im  Ausland tätige deutsche Wissenschaftler bauen, um sie mittelfristig für  den Wissenschaftsstandort Deutschland zurückzugewinnen. Die Förderprogramme    der GSO umfassen z.B. die Else Kröner-Fresenius-Förderinitiative für medizinische Spitzenforscher aus dem Ausland    und das Dr. Wilhelmy-GSO-Reisekostenprogramm    zur Förderung der Rückkehr deutscher Wissenschaftler aus dem Ausland.

Europäische Union

Zur Wiedereingliederung eines Forschers in eine Forschungseinrichtung in einem EU-Mitgliedstaat oder einem assoziierten Staat bietet die EU in Horizon 2020 das sogenannte „Reintegration Panel   " an. Dieses multi-disziplinäre Panel richtet sich an Forschende, die aus einem Drittland nach Europa zurückkehren. Die Forschenden müssen die Nationalität eines Mitglied- oder Assoziierten Staates besitzen oder mindestens fünf Jahre in Europa tätig gewesen sein. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Referat 6.1.

Netzwerke

German Academic International Network (GAIN)

Das German Academic International Network (GAIN)    vertritt die Interessen der in den USA lebenden deutschen WissenschaftlerInnen. Auf den Seiten von GAIN finden Sie u.a. einen Überblick über die Fördermöglichkeiten für die berufliche Wiedereingliederung in Deutschland.

German Scholars Organization (GSO e.V.)

Die German Scholars Organization (GSO e.V.)    mit Sitz in Berlin verfolgt das Ziel der Rückgewinnung deutscher  Forscher aus dem Ausland. Zielgruppe sind im Ausland lebende deutsche  Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Räumlich sind die Scholars über die ganze Welt verteilt, mit Schwerpunkten USA (insbesondere Kalifornien, Massachusetts, New York), Kanada und Großbritannien. Sämtliche Fächer sind vertreten, wobei die Naturwissenschaften dominieren.    

Global Young Academy (GYA)

Die Global Young Academy (GYA)     versteht sich als Stimme aller Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissesnschaftler weltweit.

EURAXESS Deutschland

EURAXESS Deutschland    - die Nationale Koordinierungsstelle bei der Alexander von  Humboldt-Stiftung (unterstützt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung)  ist eine Informations- und Beratungsstelle für international mobile Forscherinnen und Forscher. Neben Informationen für Wissenschaftler,  die nach Deutschland kommen, und für Wissenschaftler, die ins Ausland  gehen, finden Sie auf dem EURAXESS-Portal aktuelle Informationen  für Forscher, die nach einem längeren Forschungsaufenthalt in einem  anderen Land nach Deutschland zurückkehren möchten.

EURAXESS Deutschland    

EURAXESS Deutschland

EURAXESS Deutschland - die Nationale Koordinierungsstelle bei der Alexander von  Humboldt-Stiftung (unterstützt durch das Bundesministerium für Bildung  und Forschung) ist eine Informations- und Beratungsstelle für  international mobile Forscherinnen und Forscher. Neben Informationen für  Wissenschaftler, die nach Deutschland kommen, und für Wissenschaftler,  die ins Ausland gehen, finden Sie auf dem EURAXESS-Portal aktuelle  Informationen für Forscher, die nach einem längeren Forschungsaufenthalt  in einem anderen Land nach Deutschland zurückkehren möchten.

[ mehr ... ]   

Zum Seitenanfang