Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Angela Hoffmann
Kooperationen Deutsche Auslandsschulen

Telefon: +49 345 55 21324
Telefax: +49 345 55 27687

Universitätsring 19/20
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
International Office
D-06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Motivationsstipendium

Das International Office der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) vergibt einmal im Jahr Motivationsstipendien für Absolventinnen und Absolventen von Partnerschulen der MLU. Die Vergabe des Stipendiums erfolgt vorbehaltlich einer erfolgreichen Bewerbung und Immatrikulation an der MLU. Von den Motivationsstipendien werden bis zu 4 für maximal zwei Semester (max. 10 Monate) an besonders geeignete Bewerberinnen und Bewerber vergeben. Die Höhe der monatlichen Stipendienrate beträgt 300,00 €. StudienkollegiatInnen können sich erst nach erfolgreichem Abschluss des Studienkollegs bewerben. Über die Vergabe der Stipendien entscheidet eine Auswahlkommission.

Mit der Bewerbung sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Ausgefülltes Bewerbungsformular (siehe unten)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben zur Wahl des Studienfachs und –ortes (max. zwei A4-Seiten)
  • Abschlusszeugnis  in Kopie (Deutsches Abitur, IB und/oder nationaler Abschluss,  gegebenenfalls  Zeugnis der Feststellungsprüfung am Studienkolleg)
  • Vorhandene Nachweise über soziales/kulturelles Engagement
  • Antrag auf Zulassung in Kopie
  • Zulassung und Immatrikulationsbescheinigung in Kopie (Können bis zum 15. Oktober 2018 nachgereicht werden)

Bewerber/-innen schicken ihre kompletten Unterlagen in gescannter Form und als eine .pdf-

Datei bis zum 31. August 2018 an: Angela Hoffmann,

Bewerbungsformular Motivationsstipendium 2018
Bewerbungsformular_Motivationsstipendium2018.pdf (780,2 KB)  vom 30.04.2018

  • Eine plausible Darstellung zur Wahl von Studienfach und –ort
  • Sehr gute Leistungen in den studienrelevanten Schulfächern und/oder Studienkollegskursen
  • Hervorragende Deutschkenntnisse
  • Signalisierte Bereitschaft sich zukünftig für die MLU zu engagieren, bspw. durch die Mithilfe bei Schnupperstudienwochen, dem Einsatz als Buddy  und die Unterstützung bei Schulbesuchen an Partnerschulen
  • Soziales/Kulturelles Engagement
  • Gute Form der Bewerbung

Zum Seitenanfang