Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

outgoer bild koffer

Dokumente

Flyer Auslands-BAföG
bafoeg_ins_ausland_2015.pdf (71,1 KB)  vom 07.03.2016

Kontakt

Anna Kostov
Koordinatorin für internationale Austauschprogramme

Telefon: Tel: +49 345 55 21579
Telefax: Fax: +49 345 55 27687

Universitätsring 19/20
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
International Office
D-06099 Halle (Saale)

N.N.
Referent Internationale Studienangelegenheiten

Telefon: +49 345 55 21313
Telefax: +49 345 55 27426

Universitätsring 19/20
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
International Office
D-06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Studieren weltweit

Studieren weltweit? - Wie fange ich es am besten an

Studieren weltweit heißt in dieser Rubrik studieren außerhalb von Europa. Interessierst du dich für Europa? Dann geht's hier für dich weiter.

Die MLU Halle-Wittenberg pflegt langjährige Partnerschaften mit Universitäten weltweit, so u.a. in Argentinien, Äthiopien, China, Israel, Japan, Mongolei, Kanada, Russland und den USA. Hinzu kommen Kooperationsvereinbarungen einzelner Fakultäten und Institute der MLU mit ausländischen Hochschulen. Diese eröffnen Studierenden aus Halle zahlreiche Studien-, Praktikums- und Forschungsmöglichkeiten rund um den Globus. Zu den Austauschplätzen für Studierende geht es hier. Austauschplätze sind grundsätzlich von Studiengebühren befreit.

Die Wunschuni ist nicht dabei? Eine sehr umfangreiche Listung von Universitäten weltweit finden Sie hier   . Von dort aus kann direkt auf die Webseite der Hochschulen zugegriffen werden. Grundsätzlich kann man sich an jeder Universität der Welt für ein Gaststudium bewerben, man muss aber beachten, dass dann ggf. Studiengebühren anfallen können.

Für die Planung und Organisation eines Aufenthaltes im Ausland ist viel Eigeninitiative gefragt. Mindestens ein Jahr vor Beginn sollte man mit der Vorbereitung beginnen. Mehr zur Vobereitung und Planung eines Auslandsaufenthaltes und was alles wichtig sein könnte, gibt es hier.

Austauschplätze der MLU mit Partnern weltweit

Austauschplätze der MLU mit Partnern weltweit

Erfahrungsberichte von Studienaufenthalten weltweit

Wie andere Studierende ihr Auslandsstudium organisiert haben - Bewerbung, Visum, Einreise - und wie das Leben vor Ort war - Unterkunft, Kurse, Alltag - erzählen PROMOS-Stipendiaten in ihren Erfahrungsberichten. Dabei sind auch einige Berichte, in denen die Stipendiaten an Partneruniversitäten der MLU waren.

Programme zur Förderung eines Auslandsstudiums

PROMOS

Im Rahmen des vom DAAD finanzierten PROMOS (Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden) können an der Universität Halle-Wittenberg nach Auslandsaufenhalten zu Studium und Forschung auch Praktika im außereuropäischen Raum gefördert werden.

[ mehr ... ]

Go East – Studieren in Mittel-, Südost- und Osteuropa

Ein Go East-Stipendium des DAAD kann in Verbindung mit bestehenden Partnerschaften der MLU für folgende Hochschulen beantragt werden:


  • Staatlichen Lomonossow-Universität Moskau (MGU)
  • Staatlichen Universität Woronesh (VGU)
  • Staatliche Universität St. Petersburg (SPbGU)
  • Staatliche Universität Ufa
  • Staatliche Universität für Jura im Ural (Jekaterinburg)

Die Förderzeit beträgt ein Semester.

[ mehr ... ]   

Jahresstipendium für Studienaufenthalte im Ausland (DAAD)

Ziel dieses Programms ist es, Studierenden die Möglichkeit zu bieten, im  Rahmen eines längeren Studienaufenthaltes im Ausland internationale  Studienerfahrungen zu sammeln. Studierende sollen ihre individuellen  Studieninteressen verfolgen und sich fachlich wie auch persönlich  bestmöglich weiterentwickeln können.

Bewerben können sich Studierende in Bachelor-, Master-, Diplom- und  Staatsexamensstudiengängen (oder Äquivalent) aller wissenschaftlichen  Fachrichtungen. Die Dauer der Förderung beträgt hierbei ein Studienjahr (ein akademisches Jahr, je nach Gastland 2 Semester oder  3 Trimester mit maximal 12-monatiger Förderdauer). Eine Verlängerung  ist ausgeschlossen.

Im Rahmen des Praktischen Jahres können Mediziner in diesem Programm für eine Dauer von mindestens zwei Tertialen (zweimal vier Monate) und Pharmazeuten für die Dauer von sechs Monaten (entsprechend der Regelung in der  jeweils gültigen Approbationsordnung für Medizin bzw. Pharmazie)  gefördert werden.

Das Stipendium umfasst u.a. die folgenden Leistungen: eine monatliche, je nach Gastland festgelegte Stipendienrate sowie Reisekostenzuschuss je nach Gastland. Auch kann ein Zuschuss zu ggf. anfallenden Studien- oder Sprachkursgebühren übernommen werden.

[ mehr ... ]   

Fulbright Studien-/Reisestipendium

Die Studienstipendien der Fulbright Kommission dienen der Vertiefung  des fachlichen Studiums im Rahmen  eines Vollzeitstudiums an anerkannten amerikanischen Hochschulen in den  USA auf dem Niveau der Graduate Studies. Reisestipendien beziehen sich auf den Studienaufenthalt mit einer Dauer von mindestens  vier Monaten an einer  amerikanischen Gasthochschule.

[ mehr ... ]   

Stipendien für ein Masterstudium im Ausland (DAAD)

Ziel dieses Programms ist es, Studierenden die Möglichkeit zu bieten,  einen Masterabschluss im Ausland zu erwerben und internationale Studienerfahrungen zu sammeln. Bewerben können sich:

  • Studierende am Ende ihres  Studiums (z.B. Bachelor) aller wissenschaftlichen Fachrichtungen, die  nach dem Examen an einer ausländischen Hochschule weiterstudieren und  dort einen Abschluss (Master oder Äquivalent) erwerben möchten.
  • Hochschulabsolventinnen  und -absolventen, die nach den ersten Berufserfahrungen einen Abschluss  an einer ausländischen Hochschule erwerben möchten.

Die Dauer der Förderung beträgt je nach Studienprogramm zwischen einem Studienjahr (2 Semester oder 3 Trimester) und 24 Monaten.

Das Stipendium umfasst u.a. die folgenden  Leistungen: eine monatliche, je nach Gastland festgelegte Stipendienrate  sowie Reisekostenzuschuss je nach Gastland. Auch kann ein Zuschuss zu  ggf. anfallenden Studien- oder Sprachkursgebühren übernommen werden.

[ mehr ... ]   

Weitere Finanzierungsmöglichkeiten

Neben den bereits erwähnten Förderprogrammen für Studienaufenthalte und Praktika können noch folgende Finanzierungsmöglichkeiten für Auslandsaufenthalte genutzt werden. Die Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte nutzen Sie auch die Links zur weiteren Recherche oder kommen Sie zur Beratung in unsere Sprechstunde.

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang