Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Aktuelle Infos

Anmeldung für Deutschkurse für internationale Promovierende und Postdocs im Sommersemester 2018 jetzt möglich!

Wir freuen uns, im Sommersemester 2018 wieder insgesamt fünf Kurse auf den Niveaustufen A1, A2, B1, B2 und C1 anbieten zu können.

Anmeldungen sind ab sofort und bis zum 01. März 2018 möglich. Plätze werden nach Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Mehr Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Nächste Exkursion am 27. Januar 2018

Region der Kontraste: Industrie- und Filmmuseum Wolfen und Barockschloß Delitzsch

Anmeldungszeitraum vom 11. bis 18. Januar 2018 über Contactus.

[ mehr ... ]

Ausschreibung: Promotionsabschlussbeihilfen und Lehr- und Forschungsassistenzen 2018 (Frist: 15.1.2018)

Promotionsabschlussbeihilfen verfolgen das Ziel, ausländischen Promovierenden, die ohne eigenes Verschulden in Not geraten sind, den Promotionsabschluss zu ermöglichen. Die Beihilfe wird in Form eines Stipendiums von bis zu 6 Monaten mit einem monatlichen Satz in Höhe von 400 € gezahlt. Mehr Informationen hier.

  • Abschlussbeihilfen speziell für Frauen vergibt das Rektorat für Struktur und strategische Entwicklung im Rahmen der Frauenförderung. Bewerbungsfrist ist der 20. Januar. Details finden Sie hier.

Promovierende mit Lehr- und Forschungsassistenzen unterstützen Lehre und Forschung an den Fakultäten, z.B. durch eigene Lehrveranstaltungen, die Betreuung studentischer Projekte, Datenerhebung und -auswertung oder durch die Anfertigung von Publikationen und Konferenzbeiträgen. Assistenzen können eine befristete Teilfinanzierung der Promotion darstellen. Mehr Informationen hier.

Neuer Leitfaden für Promovierende

Wir freuen uns, Euch mitzuteilen, dass die Universität Halle einen neuen Leitfaden für Promovierende hat!
Er kann hier als PDF heruntergeladen oder zu den Sprechzeiten in Papierform im International Office abgeholt werden.
Im Leitfaden sind viele nützliche Informationen zur Promotion an der MLU, Beratungs- und Unterstützungsangebote der Universität und alles rund um das Leben in Halle enthalten.

WICHTIG: Neuerung bei der Krankversicherung für Promovierende aus Nicht-EU/EWR-Staaten mit Stipendium

Seit Ende letzten Jahres ist es für Stipendiatinnen und Stipendiaten aus Nicht-EU/EWR-Staaten kaum noch möglich, sich in Deutschland gesetzlich versichern zu lassen. Mehr   

Newsarchiv

Zum Seitenanfang